Vereinsmeisterschaft

So, viele Judoka haben auch dieses Jahr wieder an unserer Vereinsmeisterschaft teilgenommen. Insgesamt 37 von euch haben in 10 unterschiedlichen Gruppen um den Sieg gekämpft. Und auch wenn es die ein oder andere Träne gabt, war es für alle ein schöner Nachmittag. Da es kleine Gruppen gab, konnte jeder am Schluß eine Urkunde und einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Ein besonderer Dank gilt natürlich den Helfern hinter dem Kuchenbuffet, den vielen Kampfrichtern und dem Holger, den den sportlichen Teil organisiert hat.

Hier nun die Ergebnisse im Überblick:

  • Judo Kids: 1. Noah Koltermann, 2. Moritz Krieger, 3. Vlad Pintescu und Laura Bergs;
  • U10 Anfänger: 1. Jascha Weiß, 2. Sam Michalak, 3. Sophie Hall;
  • U10 Leicht: 1. Julian Hall, 2. Valentin Kaminski, 3. Silja Radtke;
  • U10 Fortgeschritten: 1. Lukas Höppener, 2. Fabian Höppener, 3. Johanna Kaiser und Raman Schiller;
  • U10/U13: 1. Cassian Dietrich, 2. Roman Heinz, 3. Christian Beckers und Johannes Bolten;
  • U13 Anfänger: 1. Aaron Dietrich, 2. Fabian Schlüsener, 3. Eren Ayik;
  • U13 Fortgeschrittene: 1. Dennis Herschko, 2. Max Rudi, 3. Jonas Höppener und Lorenz Kaminski;
  • U15: 1. Timo Molls, 2. Jost Flanhardt, 3. Alexander Heinz und Johannes Wynands;
  • U18: 1. Luca Daum, Sinan Steinmetz und Lukas Wirtz, 2. Cedric Schmitz;
  • Männer: 1. Christopher Mandel, 2. Marco Schloemer, 3. Laurent Blaut und Benedikt von Tongelen.

Und hier geht es zum entsprechenden Zeitungsartikel : Artikel aus der Aachener Zeitung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.