Judo-Kinder im Zeltlager

Budo-Sport-Club Geilenkirchen über Fronleichnam in Brachelen

Drei Tage waren 45 Kinder und Jugendliche des Judo-Vereins bei Sommerwetter in Brachelen. Ohne Eltern verbrachten sie die Zeit unter der Leitung des Trainerteams. Dieses hatte ein vielfältiges Programm vorbereitet.

Es wurde viel Fußball und Basketball gespielt. Bei einem Tischtennisturnier erhielten die Sieger kleine Preise und großen Anklang fand auch eine Rallye. Zweimal gab es eine Nachtwanderung, einmal mit Schatzsuche, wobei die gefundenen Süßigkeiten sofort aufgegessen wurden.

Jeden Abend gab es ein großes Lagerfeuer und es wurde gegrillt. Wer mochte, konnte auch sein eigenes  Stockbrot machen. Bis auf ein abendliches kurzes Gewitter, war es sehr schönes Wetter, bei dem man die ganze Zeit draußen verbringen konnte. Wegen der Hitze wurde deshalb viel mit Wasser gespielt. Zur Abkühlung benutzten die Kinder Wasserpistolen, die Betreuer einen Wasserschlauch und die Wasserrutsche war für alle da.

Nach dem vielen Toben und der Wärme waren sowohl Kinder als auch Betreuer am Sonntag ziemlich müde. Viele Eltern kamen nach dem Frühstück und halfen beim Aufräumen und Putzen, sodass alles schnell geschafft war. Auf jeden Fall fanden die meisten Kinder die Tage so toll, dass sie nächstes Jahr wieder dabei sein möchten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.