Letztes Training 2018

Am Montag, den 17. Dezember ist der letzte Trainingstag vor den Weihnachtsferien

Der Vorstand des BSC

wünscht allen Kindern und Eltern des BSC

ein gesegnetes Weihnachtsfest und ein gesundes

Neues Jahr 2019

Zum Ausklang des Jahres möchten wir am Mittwoch den 19.12. ab 19:00 Uhr in unserem Vereinsheim in der Pestalozzistraße zu einem Gläschen Glühwein einladen.

Zum Training sehen wir uns am Montag, den 7. Januar wieder!

Bilder und Ergebnisse der Judo Safari

Aktualisierung: Hier ist ein Artikel in der Zeitung!

Artikel zur Judo Safari

Im Fotobereich gibt es einige Bilder der Judo-Safari. Details zum Event folgen noch. Hier aber schon mal die Ergebnisse:

Name Abzeichen
Kaminski, Anton schwarzer Panther
Weiß, Jascha schwarzer Panther
Heinz, Alexander schwarzer Panther
Kaminski, Lorenz brauner Bär
Heinz, Roman brauner Bär
Jansen, Thilo brauner Bär
Hall, Julian blauer Adler
Höppener, Fabian blauer Adler
Pintescu, Vlad blauer Adler
Höppener, Lukas blauer Adler
Kaminski, Emilia blauer Adler
Kaminski, Valentin grüne Schlange
Kreuter,Hannah grüne Schlange
Höppener, Jonas grüne Schlange
Koltermann, Noah grüne Schlange
Hall, Sophie grüne Schlange
Siepen, Bennit roter Fuchs
Weiß, Hannah roter Fuchs

Einladung zur Judo Safari

Judo Safari ? Ihr wisst nicht was das ist?

Auf jeden Fall ist ein gelbes Känguru dabei, der rote Fuchs wurde auch schon gesehen, die grüne Schlange hat sich noch versteckt, aber der Adler hat schon seine Augen auf unsere Halle geworfen. Wenn ihr genau hinseht, entdeckt ihr vielleicht den braunen Bären, aber Sieger ist ja wohl derjenige, der den schwarzen Panther gewinnt.

Neugierig geworden ? Dann haltet euch Samstag, den 10ten November frei und bringt eure Freunde mit !

Für weitere Details schaut in den Flyer: Einladung JudoSafari

Neue Farben vor den Ferien

Kurz vor den Ferien hat es noch eine Prüfung gegeben.Teilgenommen haben die jüngeren Judoka und alle haben – natürlich – nach der umfangreichen und gezielten Vorbereitung durch unsere Trainer bestanden. Herzlichen Glückwunsch !

Weiß-Gelb (8 Kyu)
Dietrich, Aaron
Dietrich, Cassian
Jansen, Thilo
Kempen, Jonathan

Gelb-Orange (6 Kyu)
Molls, Timo Luca
Schlüsener, Fabian
Wakasonga, Elonga
Kaminski, Valentin
Heinz, Roman

Den Zeitungsartikel gibt es hier : Zeitungsartikel

Es ist wieder soweit – Brachelen

Am Freitag, den 15. bis Sonntag 17.Juni 11:00 Uhr geht es wieder nach Brachelen. Wer schon dabei war, der weiß wie schön das in der Vergangenheit war. Und alle anderen müssen sich dann gerade deswegen anmelden, weil sie eben noch nicht da waren …. Weitere Details findet ihr in der Ankündigung.

Haltet euch dieses lange Wochenende also unbedingt frei! Es lohnt sich mitzufahren, denn es wird ein tolles Programm geboten.

Vereinsmeisterschaft

So, viele Judoka haben auch dieses Jahr wieder an unserer Vereinsmeisterschaft teilgenommen. Insgesamt 37 von euch haben in 10 unterschiedlichen Gruppen um den Sieg gekämpft. Und auch wenn es die ein oder andere Träne gabt, war es für alle ein schöner Nachmittag. Da es kleine Gruppen gab, konnte jeder am Schluß eine Urkunde und einen Pokal mit nach Hause nehmen.

Ein besonderer Dank gilt natürlich den Helfern hinter dem Kuchenbuffet, den vielen Kampfrichtern und dem Holger, den den sportlichen Teil organisiert hat.

Hier nun die Ergebnisse im Überblick:

  • Judo Kids: 1. Noah Koltermann, 2. Moritz Krieger, 3. Vlad Pintescu und Laura Bergs;
  • U10 Anfänger: 1. Jascha Weiß, 2. Sam Michalak, 3. Sophie Hall;
  • U10 Leicht: 1. Julian Hall, 2. Valentin Kaminski, 3. Silja Radtke;
  • U10 Fortgeschritten: 1. Lukas Höppener, 2. Fabian Höppener, 3. Johanna Kaiser und Raman Schiller;
  • U10/U13: 1. Cassian Dietrich, 2. Roman Heinz, 3. Christian Beckers und Johannes Bolten;
  • U13 Anfänger: 1. Aaron Dietrich, 2. Fabian Schlüsener, 3. Eren Ayik;
  • U13 Fortgeschrittene: 1. Dennis Herschko, 2. Max Rudi, 3. Jonas Höppener und Lorenz Kaminski;
  • U15: 1. Timo Molls, 2. Jost Flanhardt, 3. Alexander Heinz und Johannes Wynands;
  • U18: 1. Luca Daum, Sinan Steinmetz und Lukas Wirtz, 2. Cedric Schmitz;
  • Männer: 1. Christopher Mandel, 2. Marco Schloemer, 3. Laurent Blaut und Benedikt von Tongelen.

Und hier geht es zum entsprechenden Zeitungsartikel : Artikel aus der Aachener Zeitung